Rufen Sie uns an!

0 83 1 - 59 49 90

Wir bieten Ihnen zukunftsweisende Heizsysteme

 

Für den Einsatz in Ein- oder Mehrfamilienhäusern sowie Gewerbegebäude bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für alle Energieträger. Zu unserem Komplettangebot gehören Brennwertgeräte für Öl und Gas, Solaranlagen für Brauchwasser und Heizung, Mikro-KWK-Geräte, Gas-Adsorptionsheizgeräte sowie Blockheizkraftwerke.

 

Das Angebot an regenerativen Energiesystemen umfasst thermische Solaranlagen zur Trinkwasserbereitung, Heizungsunterstützung sowie Spezialheizkessel für Scheitholz, Hackschnitzel und Holzpellets. Dazu kommen Hybridgeräte, Wärmepumpen und passende Speichersysteme.

Heizen mit Holz

 

Die Natur speichert Sonnenenergie nicht nur in der Luft und im Boden, sondern auch in den Pflanzen. Als nachwachsende Brennstoffe, auch Biomasse genannt, bieten sie sowohl ökologische als auch ökonomische Vorteile – und dies bei vollem Komfort. Die Wärmegewinnung aus Biomasse, zum Beispiel in Form von Holzpellets, ermöglicht eine beinah vollständig ausgeglichene CO2-Bilanz. Es wird nämlich nur soviel CO2 an die Luft abgegeben, wie vorher per Fotosynthese von den Pflanzen gebunden wurde.

Heizen mit Brennwerttechnik

 

Trotz der zunehmenden Umorientierung auf alternative Energieträger liefern konventionelle Wärmeerzeuger wie Öl und Gas nach wie vor den größten Teil unserer Heizwärme. Doch wir müssen sparsam mit ihnen umgehen und für eine schadstoffarme Verbrennung sorgen. Brennwerttechnik gewährleistet eine optimale Energieausnutzung der fossilen Brennstoffe.

 

Im Prinzip ist ein Brennwertkessel ein Niedertemperaturkessel mit verbesserter Abgasnutzung. Bevor die Abgase durch den Schornstein entweichen, werden sie durch Hochleistungs-Wärmetauscher soweit abgekühlt, dass der in ihnen enthaltene Wasserdampf gezielt kondensiert und die freigesetzte Kondensationswärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen wird.  Im Gegensatz zu alten Kesseln arbeiten Heizungsanlagen mit Brennwerttechnik nicht permanent mit hohen Vorlauftemperaturen und sparen so bis zu 30 % Primärenergie. Außerdem vermindern die niedrigeren Heizwassertemperaturen die Wärmeverluste im System.

Heizen mit Wärmepumpe

 

Wärmepumpen bieten eine hervorragende Möglichkeit, die Wärme aus dem Erdreich, der Luft oder dem Grundwasser zu nutzen. Entweder zur Heizung, Warmwasserbereitung oder Kühlung.

 

Vereinfacht ausgedrückt funktioniert eine Wärmepumpe wie ein Kühlschrank, der Wärme aus seinem Inneren mithilfe eines Kompressors nach außen transportiert. Die Wärmepumpenheizung nutzt die Wärme aus der Umwelt, bringt sie auf ein höheres Niveau und nutzt diese zur Raumheizung und Warmwassererwärmung.

 

Wärmepumpen werden danach unterschieden, welche Umweltenergie sie nutzen. Neben den einfacheren Bezeichnungen Erd-, Luft- oder Grundwasser-Wärmepumpe sind die Fachbegriffe Sole-Wasser-, Luft-Wasser- und Wasser-Wasser-Wärmepumpe üblich. Diese Begriffe weisen auf die unterschiedlichen Kreisläufe sowie die genutzte Umweltwärme hin.

Blockheizkrafwerke - das Kraftwerk im Keller

 

Das Mini Blockheizkraftwerk, abgekürzt mit BHKW, arbeitet mit dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung und ist besonders geeignet für mittlere Gebäudegrößen, zum Beispiel in Ein- und Mehrfamilienhäuser, Schulen, Autohäuser und Bäckereien. Das Mini BHKW funktioniert genau wie der große Bruder, allerdings mit einem kleineren Motor: ein Einzylinder-4-Takt-Spezialmotor mit etwa 580 cm³ Hubraum. Mit diesem Motor wird ein Generator ange­trieben, der Strom zwischen 5 kW und 5,5 kW er­zeugt. Dieser Generator ist ein wassergekühlter Asynchrongenerator.

 

Die Wärme, die bei dieser Er­zeugung entsteht, ist nicht verloren und kann zur Erwärmung des Hauses genutzt werden. Diese thermische Leistung beträgt bis etwa 15 kW. Sie müssen sich aber nicht zwischen Strom- und Wärmeerzeugung entscheiden, sondern es wird beides immer gleichzeitig erzeugt.

 

Der große Vorteil gegenüber anderen Strom- und Wärmeerzeugern, zum Beispiel in einem zentralen Kraftwerk mit Gas, Atomenergie oder Kohle ist, dass die Verluste sich stark minimieren. In einem Kraftwerk wird schon mehr als die Hälfte der Primärenergie nur bei der Umwandlung in Strom verloren. Auf dem Trans­portweg sind es noch einmal 2 Prozent, so dass zu Hause nur noch 40 Prozent der ursprünglichen Energie ankommt. Das Mini BHKW dagegen erzeugt die benötigte Wärme und den Strom direkt vor Ort und erleidet nur 10 Prozent an Umwandlungsverlusten und Sie können 90 Prozent der Primärenergie nutzen. Dadurch verbessert sich der Wirkungsgrad stark. Mit der Wärmeenergie, aber auch mit dem Strom können Sie dann eine Heizung antreiben. Mehrere Wärmetauscher führen die entstandene Wärme in den Kreislauf der Heizung und in die Warmwasserbereitung.

Frei programmierbare Regelungen

 

Wir bieten für Ihre Heizungsanlage frei programmierbare Touch-Regelungen an. Diese haben den entscheidenen Vorteil, dass alle komponeten der Heizunungsanlage auf ein „Gehirn“ zurückgreifen. Somit gibt es nicht mehr unterschiedliche Regler im Heizungssystem, die untereinander nicht kommunizieren sondern einen Manager, der das Gesamte system überwacht und Regelt.

 

Hierzu haben wir verschiedene Hersteller, welche wir je nach Einsatzgebiet und Lösungswunsch einsetzen. Ein weiterer Vorteil, neben der sehr hohen effiziens ist es, dass der Regler z.b. bei einen Blitzschlag umkonfiguriert werden kann, ohne dass dirket Platinen oder Ähnliches getauscht werden muss. Zudem wäre es möglich, die Anlage per Fernwartung zu Bedienen, oder im Störungsfall ohne unnötige Kosten zu prüfen.

 

Wir helfen Ihnen Energiekosten zu senken

 

Folgende Maßnahmen sparen nicht nur Energie und damit bares Geld sondern schonen auch noch unsere Umwelt.

 

Thermostatventile für die Heizkörper erneuern

Die Funktion sollte regelmäßig überprüft werden. Ein schwergängiges oder fest sitzendes Thermostat vermindert die Heizleistung.

 

Mit regelmäßiger und fachkundiger Wartung Energie sparen

Eine regelmäßige Wartung verlängert die Nutzungsdauer Ihrer Heizungsanlage und sorgt für einen sicheren und einwandfreien Betrieb. Nur so wird die eingesetzte Energie effizient und schadstoffarm genutzt. Das schont die Umwelt und spart Heizkosten – bei gleichbleibend hohem Heiz- und Warmwasserkomfort.

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Angebot!

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Referenzen

+49 (0) 831 - 59 49 90

info@sandholzer-haustechnik.de

©2018 Timo Sandholzer