Deckenheizung

Deckenheizung

 
Die Deckenplatten der Heizung bzw. Kühldecke werden dabei einfach an einer bauseitigen Unterkonstruktion befestigt. Die Deckenunterseite des Heiz- und Kühlsystems ist glatt und streichfähig und kann direkt weiterbearbeitet werden.

Ein weiterer Vorteil: Durch optimale Positionierung der Rohre innerhalb der Platte wird eine gleichmäßige Enegieverteilung und ein schnelles Regelverhalten der Deckenheizung bzw. Kühldecke erreicht. Fonterra Top 12 eignet sich gleichermaßen zum Einsatz im Wohnungs-, Gewerbe- und Bürobau wie für die Renovierung von Altbauten.


Merkmale und Vorteile von Deckenheizungen


Sandholzer Haustechnik Im Allmey 24 87439 Kempten/Heiligkreuz